Wie man unscharfe Bilder in der Fotos-App unter Windows 10 repariert

Die Fotos-App kann unter bestimmten Umständen unscharfe Bilder anzeigen. Hier erfahren Sie, wie Sie verschwommene Bilder in der Fotos-App unter Windows 10 korrigieren können.

Die Fotos-App ist der Standard-Bildbetrachter in Windows 10. Die Fotos-App unterstützt von Haus aus eine breite Palette von Bildformaten. Bei Bedarf können Sie der Fotos-App Unterstützung für Rohbilder hinzufügen. Darüber hinaus ist die Benutzeroberfläche ziemlich gut, schnell und reaktionsschnell. Für die große Mehrheit der Windows-Nutzer funktioniert die Fotos-App wie vorgesehen. Das ist jedoch nicht bei allen der Fall. Und genau das ist mir passiert. Vor kurzem habe ich aus heiterem Himmel angefangen, verschwommene Bilder in der Fotos-App unter Windows 10 zu sehen.

Da ich jeden Tag viele Screenshots mache, habe ich das Problem schnell gefunden, was sehr unangenehm ist. Das Problem tritt besonders bei Bildern auf, die viele Buchstaben enthalten. Ich habe einen Screenshot der Fotos-App gemacht, der ein Bild mit viel Text zeigt, um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben. Auf der linken Seite ist der Screenshot der Fotos-App zu sehen, auf der rechten Seite das eigentliche Bild. Wie Sie aus dem Bildvergleich ersehen können, ist das linke Bild unscharf und schwer zu lesen. Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern.

Nach einigen Nachforschungen habe ich herausgefunden, dass dies auf beschädigte Dateien oder den Cache zurückzuführen ist. Dateibeschädigungen treten unter bestimmten Umständen auf, wie Systemabstürze oder Stromausfälle. Das Gute daran ist, dass es einfach ist, verschwommene Bilder in der Fotos-App unter Windows 10 zu reparieren. Ich zeige Ihnen wie.

Unscharfe Bilder in der Fotos-App reparieren

Sie können verschwommene Bilder in der Fotos-App schnell beheben, indem Sie sie zurücksetzen. Dies ist genau wie das Zurücksetzen der Microsoft Store App. Wenn Sie eine Microsoft-Store-App zurücksetzen, löscht Windows den Cache, verwirft alle Einstellungen, installiert die App neu und setzt alle Einstellungen der App zurück. Da es sich hierbei um eine saubere Installation ohne beschädigte Dateien oder Cache handelt, sollten die unscharfen Bilder in der Fotos-App behoben sein.

Drücken Sie Win + I, um die Einstellungen-App zu öffnen.
Gehen Sie zu „Apps -> Apps und Funktionen“.
Suchen Sie „Microsoft Fotos“ auf der rechten Seite und klicken Sie darauf.
Klicken Sie auf den Link „Erweiterte Optionen“.
Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf die Schaltfläche „Zurücksetzen“ unter dem Abschnitt „Zurücksetzen
Sie sehen eine Warnmeldung, klicken Sie erneut auf „Zurücksetzen“.
Windows setzt nun die Fotos-App zurück.
Nach dem Zurücksetzen sehen Sie ein Häkchen direkt neben der Schaltfläche „Zurücksetzen“.
Das ist alles. Von nun an werden Sie keine verschwommenen Bilder in der Fotos-App mehr sehen. Wenn Sie wieder verschwommene Bilder sehen, befolgen Sie das obige Verfahren.

Eine gute Alternative zur Fotos-App

Wenn die Fotos-App sich ständig daneben benimmt, empfehle ich Ihnen, IrfanView zu verwenden. IrfanView ist ein hervorragender kostenloser Open-Source-Bildbetrachter für Windows, der fast alle Bildformate, einschließlich Rohbilder, unterstützt und dabei schneller und reaktionsschneller ist. Laden Sie IrfanView (32-bit) oder IrfanView (64-bit) aus dem Microsoft Store herunter.

Wie repariert und installiert man den Microsoft Store unter Windows 10 nach der Entfernung?

Bei der Deinstallation integrierter moderner Apps deinstallieren viele Windows 10-Nutzer versehentlich auch den Microsoft Store. Meistens geschieht dies, wenn unbedacht Tools von Drittanbietern oder PowerShell-Skripte wie Get-AppXProvisionedPackage -online | Remove-AppxProvisionedPackage -online ausgeführt werden, die alle modernen UWP- und APPX-Apps ohne Ausnahmen entfernen (siehe den Artikel über die ordnungsgemäße Deinstallation von integrierten APPX-Apps in Windows 10). Wenn der Microsoft Store in Windows 10 fehlt oder nicht funktioniert, können Sie ihn entweder zurücksetzen oder reparieren, indem Sie die Anweisungen in diesem Leitfaden befolgen.

Wie kann man die Microsoft Store App in Windows 10 löschen und zurücksetzen?

Wenn Sie die Microsoft Store-App unter Windows 10 nicht ausführen können oder sie mit Fehlern arbeitet, können Sie versuchen, sie auf die Standardeinstellungen zurückzusetzen und alle gespeicherten/zwischengespeicherten Daten zu löschen:

Öffnen Sie Einstellungen -> Apps -> Apps & Funktionen;
Suchen Sie den Microsoft Store und klicken Sie auf Erweiterte Optionen;Microsoft Store-App auf Windows 10 installiert
Klicken Sie im nächsten Fenster auf Zurücksetzen und bestätigen Sie die Löschung der vorherigen Einstellungen; Microsoft Store App zurücksetzen
Sie können den Microsoft Store auch über die Eingabeaufforderung zurücksetzen, indem Sie den folgenden Befehl verwenden:

WSReset.exe

Wiederherstellen der Microsoft Store-App unter Windows 10 mit PowerShell

Wenn Sie System-APPX-Apps mit dem PowerShell-Cmdlet Remove-AppxPackage entfernen, entfernt Windows die App nicht wirklich von der Festplatte, sondern hebt nur die Registrierung auf. Sie können versuchen, die WindowsStore-App mithilfe ihrer XML-Manifestdatei erneut zu registrieren.

Vergewissern Sie sich, dass die Anwendungsdateien noch auf dem lokalen Datenträger gespeichert sind:
Get-ChildItem ‚C:\Program Files\WindowsApps’|where-object {$_.Name -like „*WindowsStore*“}
In meinem Beispiel blieben die Verzeichnisse mit den Namen Microsoft.WindowsStore _* erhalten; suchen Sie nach Microsoft Store-Dateien auf dem lokalen Laufwerk
Registrieren Sie die WindowsStore-App in Windows 10 mithilfe der AppXManifest.xml mit dem Befehl:
Get-AppXPackage *WindowsStore* -AllUsers | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register „$($_.InstallLocation)\AppXManifest.xml“}
Tipp. Wenn Sie beim Ausführen von Add-AppxPackage eine Fehlermeldung „Zugriff verweigert“ erhalten, versuchen Sie, Ihrem Konto mithilfe des icacls-Tools Eigentümerrechte für C:\Programme\WindowsApps\ zu gewähren.
Stellen Sie sicher, dass das Microsoft Store-Symbol im Startmenü angezeigt wird.

Wie kann man die Microsoft Store App unter Windows 10 manuell installieren/hinzufügen?

Wenn sich unter C:\Programme\WindowsApps kein Ordner mit Windows Store-Dateien befindet, werden beim Versuch, die App mit Add-AppxPackage zu registrieren, Fehler wie die folgenden angezeigt:

Add-AppxPackage : Pfad kann nicht gefunden werden.
Add-AppxPackage : Deployment failed with HRESULT: 0x80073CF6, Package could not be registered.
Das Microsoft.WindowsStore-Paket kann nicht registriert werden, da ein Zusammenführungsfehler aufgetreten ist.
Dann können Sie die WindowsStore-Dateien und alle ihre Abhängigkeiten von der Microsoft-Website herunterladen und die APPX-Anwendungen manuell installieren.

Diese Methode eignet sich für Benutzer, die ursprünglich moderne Anwendungen aus dem Windows-Image entfernt haben, sowie für Besitzer von Windows 10 LTSC Enterprise, das überhaupt keine vorinstallierten UWP-Anwendungen enthält.
Öffnen Sie die erweiterte PowerShell-Konsole;
Führen Sie den folgenden Befehl aus, um sicherzustellen, dass die WindowsStore-App nicht installiert (entfernt) ist:
Get-AppXPackage -AllUsers |where-object {$_.Name -like „*WindowsStore*“}
Gehen Sie auf https://store.rg-adguard.net/ (die Website ermöglicht es, direkte Links zu erhalten und APPX-Installationsdateien von der Microsoft-Website herunterzuladen), fügen Sie den Microsoft Store-Link in das Suchfeld ein (https://www.microsoft.com/store/productId/9wzdncrfjbmp) und wählen Sie Retail in der Dropdown-Liste;
Damit Ihre Store-App korrekt funktioniert, müssen Sie sechs APPX-Dateien für Ihre Windows-Version (x64 oder x86) herunterladen: Microsoft.NET.Native.Framework.1.7, Microsoft.NET.Native.Framework.2.2, Microsoft.NET.Native.Runtime.1.7, Microsoft.NET.Native.Runtime.2.2, Microsoft.VCLibs, Microsoft.UI.Xaml.2.4. download
Ich habe die folgenden Pakete aufgelistet:
Microsoft.NET.Native.Framework.1.7_1.7.27413.0_x64__8wekyb3d8bbwe.Appx
Microsoft.NET.Native.Framework.2.2_2.2.29512.0_x64__8wekyb3d8bbwe.Appx
Microsoft.NET.Native.Runtime.1.7_1.7.27422.0_x64__8wekyb3d8bbwe.Appx
Microsoft.NET.Native.Runtime.2.2_2.2.28604.0_x64__8wekyb3d8bbwe.Appx
Microsoft.VCLibs.140.00_14.0.29231.0_x64__8wekyb3d8bbwe.Appx
Microsoft.UI.Xaml.2.4_2.42007.9001.0_x64__8wekyb3d8bbwe.Appx
Laden Sie auf die gleiche Weise die Microsoft.WindowsStore-Installationsdatei mit der Erweiterung appxbundle herunter (z. B. Microsoft.WindowsStore_12104.1001.113.0_neutral_~_8wekyb3d8bbwe.appxbundle). Wenn die heruntergeladene Datei keine Erweiterung hat, fügen Sie die Erweiterung .appxbundle manuell hinzu;
Kopieren Sie alle Pakete in ein Verzeichnis und installieren Sie sie mit dem folgenden PowerShell-Skript:
$Pfad = ‚C:\PS\Store‘
Get-Childitem $Path -filter *.appx| %{Add-AppxPackage -Path $_.FullName}
Get-Childitem $Path -filter *.appxbundle | %{Add-AppxPackage -Path
Wenn während der Microsoft.WindowsStore-Installation Abhängigkeitsfehler angezeigt werden, laden Sie die angegebenen APPX-Pakete herunter, und installieren Sie sie manuell.
Vergewissern Sie sich, dass der Windows Store installiert wurde und sein Symbol im Startmenü erscheint. microsoft store app erscheint im windows 10 startmenü
Wenn Sie über ein VLSC-Abonnement (Software Assurance) für Unternehmen verfügen, können Sie das ISO-Image von Windows 10 Inbox Apps von der Microsoft-Website herunterladen. Das Offline-Image enthält alle integrierten Apps, einschließlich des Microsoft Store.

Um den Windows Store aus dem ISO-Image zu installieren, können Sie den folgenden Befehl verwenden:

Add-AppxProvisionedPackage -Online -PackagePath „D:\x86fre\Microsoft.WindowsStore_8wekyb3d8bbwe.appxbundle“ -LicensePath „D:\x86fre\Microsoft.WindowsStore_8wekyb3d8bbwe.xml“

Hinter den Kulissen von Yuan Pay Group

Yuan Pay Group Debitkarte
Yuan Pay Group bietet jetzt seine eigene Visa-Debitkarte an. Dies ermöglicht es Ihnen, Ihr Kryptowährungsguthaben in der realen Welt auszugeben. Ob am Geldautomaten, online oder in Geschäften – Sie können die Karte überall verwenden, wo Visa akzeptiert wird.

Dies funktioniert wie folgt:

Sie überweisen Bitcoin im Wert von 500 £ von Ihrem Yuan Pay Group-Konto auf Ihre Debitkarte.
Sie benutzen die Karte, um einen Kaffee zu bezahlen – die Transaktion beläuft sich auf £2,50
Der Händler wird die Visa-Karte wie gewohnt abrechnen
Hinter den Kulissen nimmt Yuan Pay Group automatisch die Umrechnung für Sie vor – basierend auf dem aktuellen Devisenkassakurs
Zusätzlich fallen Gebühren an, die je nach Verwendung der Karte variieren können. Sie können sich auf https://www.indexuniverse.eu/de/yuanpay-erfahrungen-new/ über die anfallenden Gebühren informieren.

Yuan Pay Group Zahlungen

Wir haben die Zahlungen bereits früher in diesem Leitfaden kurz behandelt, aber wir fassen sie noch einmal zusammen, damit Sie einen vollständigen Überblick über die angebotenen Ein- und Auszahlungsoptionen haben.

Zuallererst können Sie ganz einfach Geld mit einer Kryptowährung einzahlen und abheben. Dafür fallen keine Gebühren an und es dauert in der Regel 10-20 Minuten, bis Transaktionen auf Ihrem Yuan Pay Group-Konto erscheinen. Wenn Sie keine Kryptowährungen zur Hand haben, können Sie Ihre britische Debit- oder Kreditkarte verwenden. Wie wir bereits erwähnt haben, kostet Sie dies 2 %.

Bitcoin bei Yuan Pay Group kaufen

Darüber hinaus können Sie auch Geld per Banküberweisung einzahlen. Da Yuan Pay Group mit dem Faster Payments Network zusammenarbeitet, dauert die Bearbeitung normalerweise nur ein paar Minuten. Für diese Art der Einzahlung fallen keine Gebühren an, aber es wird eine Abhebungsgebühr von £1,50 erhoben.

Zur Klarstellung: Wenn Sie nur mit einer Kryptowährung einzahlen und abheben, verlangt Yuan Pay Group von Ihnen keine Unterlagen (bis zu 2 BTC pro Tag). Wenn Sie sich jedoch für eine Debit-/Kreditkarte oder eine Banküberweisung entscheiden, müssen Sie zunächst eine Kopie Ihres Reisepasses oder Führerscheins hochladen.

Was die Abhebungszeiten angeht, so ist der Prozess superschnell, wenn Sie die Auszahlung durch die Übertragung von Kryptowährung auf eine private Geldbörse vornehmen. In der Tat sollte es weniger als 20 Minuten dauern, bis das Geld ankommt. Wenn Sie eine Auszahlung in Fiat-Währung vornehmen, müssen Sie mit längeren Wartezeiten rechnen.

Yuan Pay Group Mindesteinlage
Bei Yuan Pay Group gibt es keinen Mindesteinzahlungsbetrag. Dies ist der Fall, unabhängig davon, ob Sie eine Debit-/Kreditkarte, eine Banküberweisung oder eine Kryptowährung verwenden.

Yuan Pay Group Regulierung & Lizensierung
bitcoin fca safeYuan Pay Group ist eine globale Organisation, die Kunden aus mehr als 100 Ländern betreut. Es erleichtert den Handel mit Kryptowährungen im Wert von Milliarden von Dollar jeden Tag und bietet komplexe Finanzmärkte für Futures und Optionen.

Daher sollte man meinen, dass Yuan Pay Group in mehreren Ländern reguliert wird – aber das ist eine Art Grauzone. Als Yuan Pay Group zum Beispiel seinen Hauptsitz nach Malta verlegte, glaubte man, dass die Plattform von dem Inselstaat reguliert würde.

Die maltesische Finanzaufsichtsbehörde (MFSA) hat jedoch inzwischen eine Erklärung abgegeben, in der sie feststellt, dass Yuan Pay Group nicht in den Zuständigkeitsbereich der nationalen Aufsichtsbehörden fällt.

Die gute Nachricht ist, dass Yuan Pay Group UK inzwischen von der FCA eine Zulassung erhalten hat. Dies ermöglicht den Verkauf von Kryptowährungen im Austausch für eine Debit-/Kreditkarten- oder Banküberweisung. Wenn Sie dann fortfahren, den globalen Yuan Pay Group-Austausch zu nutzen, um mit Kryptowährungen zu handeln oder auf Futures/Optionen zuzugreifen, fällt dies nicht in den Zuständigkeitsbereich der FCA.

Bitcoin Pro Kontakt und Kundenservice

Eine großartige Eigenschaft von Bitcoin Pro ist die Tatsache, dass sie eine Live-Chat-Funktion haben, was bedeutet, dass Sie mit einem Live-Agenten sprechen können – nachdem Sie zuerst durch den Bot gegangen sind. Ein wichtiges Merkmal jeder Bitcoin Pro Bewertung ist es, sicherzustellen, dass Sie wissen, dass Sie Zugang zum Support haben!

Was noch besser ist, ist die Tatsache, dass der Live-Chat 24/7 funktioniert!

Wie man Bitcoin Pro benutzt
Wenn Ihnen diese Bitcoin Pro-Börsenbewertung geholfen hat und Sie bereit sind, loszulegen und ein Konto zu eröffnen, um mit dem Kauf von Kryptowährungen zu beginnen, dann lesen Sie diese Bitcoin Pro-Bewertung weiter und folgen Sie diesem Schritt-für-Schritt-Prozess.

Schritt 1: Eröffnen Sie ein Konto

Die Eröffnung eines Kontos bei Bitcoin Pro ist ein Kinderspiel. Klicken Sie einfach auf die Registerkarte Konto erstellen und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein.

Bitcoin Pro Anmeldeseite
Sie erhalten dann einen Aktivierungscode, um Ihre E-Mail-Adresse zu verifizieren und Ihr Konto zu eröffnen. Sobald dies geschehen ist, haben Sie sofortigen Zugang zur Bitcoin Pro-Plattform.

Schritt 2: Verifizierung Ihres Kontos
Alle beaufsichtigten Unternehmen müssen Ihre Angaben im Rahmen der regulatorischen Anforderungen verifizieren. Es gibt drei Verifizierungsebenen bei Bitcoin Pro, wobei jede Ebene eine weitere Verifizierung erfordert und weitere Funktionen freischaltet.

Merkmale des Bitcoin Pro-Kontos

Die Starter-Verifizierung dauert nur 1 – 2 Minuten und erfordert grundlegende persönliche Informationen, aber es können keine Banküberweisungen getätigt werden. Die Zwischenverifizierung dauert 4 – 5 Minuten und Sie können Banküberweisungen tätigen, aber Sie müssen Standardausweise vorlegen.

Schritt 3: Einzahlung von Geldern oder Kryptowährungen
Um Ihre Kryptowährung zu kaufen, zu verkaufen, umzuwandeln oder einzusetzen, müssen Sie Geld auf Ihr Konto einzahlen. Dies kann eine Fiat-Währung oder Kryptowährung sein, je nachdem, was Sie wollen und wie gut Sie verifiziert sind.

Die Einzahlung von Kryptowährungen, die weithin bekannt sind, ist gebührenfrei, wie bereits in dieser Bitcoin Pro-Bewertung erwähnt. Es gibt eine Vielzahl von Gebühren, je nachdem, welche Währung Sie verwenden und die Methode.

Einzahlungen in US-Dollar können über FedWire oder SWIFT vorgenommen werden.
Euro-Einzahlungen können über SEPA, SWIFT oder per Debit-/Kreditkarte vorgenommen werden, wenn Sie dazu berechtigt sind.
Einzahlungen in britische Pfund können über BACS, CHAPS oder SWIFT vorgenommen werden.

Schritt 4: Kaufen, Verkaufen, Konvertieren oder Einsetzen!
Sobald Sie über ein Guthaben auf Ihrem Konto verfügen, können Sie eine Reihe verschiedener Dinge tun, wie z. B. weitere Kryptowährungen kaufen, verkaufen, in eine andere Kryptowährung umwandeln oder für Zinszahlungen einsetzen.

Wenn Sie so schnell wie möglich Kryptowährungen kaufen möchten, klicken Sie auf das Handelssymbol am oberen Rand. Daraufhin öffnet sich ein Handelsticket, in das Sie die Kryptowährung, die Sie kaufen möchten, den Betrag und die Kosten eingeben können, wie unten dargestellt:

Bitcoin Pro Handels-Ticket
Sie können auch auf die Registerkarte „Preise“ klicken, um alle verschiedenen verfügbaren Kryptowährungen sowie die prozentuale Preisänderung der letzten 24 Stunden und die gesamte Marktkapitalisierung anzuzeigen. Von hier aus können Sie einfach auf Kaufen oder Verkaufen klicken, wie unten gezeigt!

Massive Abflüsse lassen Bitcoin-Börsenguthaben abstürzen

Bitcoin wurde diese Woche von Kryptobörsen abgezogen, und zwar nicht in kleinen Summen, was zu einem Einbruch der Guthaben führte.

Laut den Daten des On-Chain-Analyse-Anbieters Glassnode sind die Bitcoin-Börsenbestände auf den niedrigsten Stand seit dem tiefen Krypto-Winter Ende 2018 gefallen.

Marktanalytiker Will Clemente hat die Metrik beobachtet und festgestellt, dass es in den letzten 24 Stunden zwei weitere große Abflüsse gegeben hat.

„Zwei massive Abflüsse heute: einer im Wert von 23.530 BTC heute Morgen und ein weiterer Stapel im Wert von 40.181 BTC vor etwa einer halben Stunde.“

Bitcoin-Abflüsse

Wenn Bitcoin zentralisierte Krypto-Börsen verlässt, wird dies in der Regel als ein positives Zeichen gewertet. Die Vermögenswerte werden möglicherweise in Custody- oder Cold-Wallets verschoben oder in DeFi investiert. Umgekehrt werden große Zuflüsse zu den Börsen als bearish angesehen, da sich die Investoren darauf vorbereiten, ihre Anlagen zu liquidieren. Auch viele neue Investoren darf Bitcoin Gemini im aktuellen Zeitraum verzeichnen.

Wie aus dem obigen Diagramm hervorgeht, wurden im April und Mai viele BTC an Börsen verschoben, wodurch sich der Trend für das Jahr umkehrte. Der Vermögenswert erreichte sein Allzeithoch von 64.800 $ im April und die Märkte sind seitdem im Abwärtstrend. Die massive Abwanderung von Bitcoin von den Börsen könnte auf einen weiteren Anstieg und eine Verbesserung der Marktstimmung hindeuten.

Wale bewegen BTC

In dieser Woche hat der Blockchain- und Großtransaktions-Tracker Whale Alert fast 50 Transaktionen mit insgesamt 465.000 BTC im Wert von sage und schreibe 18,5 Milliarden Dollar zu aktuellen Preisen entdeckt.

Bybt und CryptoQuant enthüllten auch, dass diese Woche mit 57.000 BTC, die innerhalb von 24 Stunden die Börsen verließen, den höchsten eintägigen Abfluss von Münzen seit mindestens einem Jahr verzeichnete.

Es ist unklar, welche Unternehmen diese Adressen halten oder wohin die Vermögenswerte fließen, aber das Muster ist klar – Bitcoin wird von den Börsen genommen.

Bitcoin Preisausblick

Bitcoin hat es geschafft, seine Gewinne in dieser Woche beizubehalten und wurde am Freitag unverändert bei 39.700 $ gehandelt. CoinGecko berichtet, dass der Vermögenswert seit dem gleichen Zeitpunkt in der letzten Woche 22,5 % zugelegt hat.

BTC hat in den letzten Tagen dreimal die psychologische Widerstandsmarke von 40.000 $ überschritten, konnte sich aber nicht weiter nach oben bewegen. Analyst und Krypto-YouTuber Lark Davis wies darauf hin, dass Bitcoin gerade seinen neunten Tag in Folge mit grünen Kerzen abgeschlossen hat, warnte aber, dass eine rote Kerze bevorsteht.

Auch Analystenkollege Pentoshi glaubt, dass ein Rückzug bald bevorsteht:

„Ich denke, dass der Markt nach unten gehen muss, um einen HL zu setzen, bevor es weiter nach oben geht. Um es einfach auszudrücken. Von 29,6k bis zum Widerstand war der Markt bullisch, aber heute signalisiert er mir, dass er für ein höheres Tief nach unten gehen muss.“

Kurzfristige Unterstützung liegt bei etwa $36,5K und mehr in der Region von $34K, aber ein Ausbruch über $40K wird mehr Aufwärtsmomentum signalisieren.

Investimentos institucionais em Bitcoin Criando um mercado muito diferente do de 2017, diz Fidelity Digital Assets Presidente

O presidente da Fidelity Digital Assets está oferecendo sua posição sobre o estado dos mercados criptográficos.

Em uma nova entrevista com a CNBC

Em uma nova entrevista com a CNBC, Tom Jessop diz estar otimista de que a nova administração Biden apoiará o crescimento da indústria criptográfica.

„Dada a experiência do presidente eleito Gensler no espaço e o que ele tem feito nos últimos anos, acho que isso pinta uma atitude ou um quadro mais geral construtivo em termos do que podemos esperar do futuro. Observaria que vimos alguns desenvolvimentos normativos bastante interessantes e bons no ano passado.

Você observa o OCC (Office of the Comptroller of the Currency) e algumas das orientações que eles deram aos bancos sobre o acesso à classe de ativos em que você está participando em algumas dessas redes e, mais recentemente e talvez menos divulgado, alguns pedidos de comentários da SEC (Comissão de Valores Mobiliários dos EUA) sobre uma melhor definição em torno do que significa ser um custodiante neste espaço e até mesmo algumas perguntas sobre o que significaria para os corretores de valores mobiliários transacionar em valores mobiliários simbólicos. Assim, mesmo antes desta notícia, começamos a ver um envolvimento mais construtivo com os reguladores e pensamos que isso persistirá no novo ano“.

Quanto ao preço da Bitcoin, Jessop diz que acha que a BTC está em um período de consolidação saudável.

Os investimentos institucionais na moeda criptográfica

Quando perguntado se os investimentos institucionais na moeda criptográfica superior poderiam ajudar a evitar uma repetição de 2017 em que a BTC se aproximou de um recorde histórico seguido por um mercado de dois anos de baixa e 80% de queda, Jessop diz que as coisas podem ser diferentes desta vez.

„Esta é uma fase saudável de consolidação para o mercado. Dado que este mercado ainda está muito na adolescência, é difícil atribuir a atividade de preços a fatores específicos… Nossos clientes, instituições que trabalham conosco, têm sido compradores líquidos estáveis durante todo este período e continuamos a ver uma forte demanda entre as instituições para o acesso à classe de ativos. Esta é realmente nossa perspectiva sobre o que aconteceu recentemente…

Eu não descartaria [uma futura queda de 80% no preço], mas acho que estamos em um mercado muito diferente agora do que o que experimentamos em 2017. Acho que a composição do interesse dos investidores mudou drasticamente. Passamos de 2017, um frenesi muito impulsionado pelo varejo para as últimas semanas desse ano, e agora estamos vendo uma adoção institucional de base muito mais ampla“.

Coinbase discriminates against its employees

NY Times scoop: Coinbase discriminates against its employees on the basis of gender and race

The influential American newspaper wrote that „Coinbase’s pay disparities appear to be far greater than those of the tech industry as a whole“

New controversy at Coinbase, the well-known San Francisco-based exchange: according to a report by New York Times journalist Nathaniel Popper, according to 2018 payroll data, the company Bitcoin Bonanza would have paid its black employees about 7% less than their white colleagues in similar positions: the average difference was about $11,500. When the company’s stock options are taken into account, the gap between the pay of white and black employees at Coinbase was closer to 11%.

The journalist also claims that there is a gender pay gap

For example, top-level male managers at Coinbase earn 20% more than their female peers. On average, women at the company were paid 8% less, about $13,000, than their male counterparts in 2018.

Popper wrote:

„Coinbase’s pay disparity appears to be much greater than that of the tech industry as a whole, and the few other tech companies that have had to publish data.“

Coinbase’s Chief People Officer, L. J. Brock, was quick to respond to the allegations. In an internal company email, published today on Coinbase’s blog, the company says it has done „significant work to ensure that the pay-for-performance philosophy […] is transparent and fair“ since 2018.

It said that „all eligible employees“ received at least a 3% pay increase at the beginning of 2019 and that employee pay targets were made transparent during the same year. The email also reports the number of employees at the crypto company has grown from 830 in 2018 to more than 1,000 in 2020.

The company blog reads:

„Coinbase is committed to eliminating bias in all internal processes without delay. We also recognise that it is good practice to regularly monitor our work and, while pay equity is key at every stage of the company’s development, we believe we have implemented a framework to ensure fair outcomes.“

This is not the first time that the exchange has come under the spotlight for issues relating to the management of its staff. In October, CEO Brian Armstrong declared that the company would adopt an „apolitical culture“, offering a severance package to any employee who did not agree with the move. Armstrong later stated that, following this statement, 60 staff members decided to leave the company, about 5% of Coinbase’s workforce at the time.

Coinbase-toimitusjohtaja varoittaa ‚Rush‘ -lompakon sääntelystä, Bitcoin putoaa alle 17 000 dollarin

Yhdysvaltalaisen suurten salakirjoitusten vaihdon Coinbasen toimitusjohtaja Brian Armstrong aiheutti melkoisen hämmennystä Cryptoverseissä, kun hän varoitti, että lähtevä Trump-hallinto ei ole vieläkään tehty salauksen sääntelyllä, mikä mahdollisesti antaa sille valtavan iskun, kun he poistuvat Valkoisesta talosta. Jotkut spekuloivat, että juuri tämä sai aikaan myynnin markkinoilta, joita näemme tänä aamuna.

Keskiviikkoiltana (UTC-aikaa) Armstrong twiitti, että eräiden viime viikolla kuultujen huhujen mukaan Yhdysvaltain valtiovarainministeriö ja valtiovarainministeri Steven Mnuchin „aikoivat kiirehtiä uusia säännöksiä itse isännöimistä kryptolompakoista ennen toimikautensa loppua“. ja lisää, että hän „on huolissaan siitä, että sillä olisi tahattomia sivuvaikutuksia“. Coinbase esitti huolensa kirjeessä, jonka he lähettivät valtiovarainministeriölle viime viikolla, hän sanoi.

Toimitusjohtaja aloitti huolenaiheiden luettelon selittämällä ensin, että itse isännöimät salauslompakot tai muut kuin vapaanhoitajana olevat / itse säilyttävät lompakot ovat eräänlainen ohjelmisto, jonka avulla kukin voi tallentaa ja käyttää omaa salaustaan ​​turvautumatta kolmansiin osapuoliin rahoituslaitos. Coinbase-ryhmän mielestä ehdotettu asetus ei salli peruuttamisen lähettämistä itse isännöityyn lompakkoon, ennen kuin rahoituslaitokset, kuten pörssit, vahvistavat itse isännöimän lompakon vastaanottajan ja omistajan ja keräävät heidän tunnistetietonsa. Heidän on myös pidettävä kirjaa tapahtumista, liikkeistä ja muista tiedoista. Tämä tarkoittaisi koskettamista salakirjoituksen perustaan: vapaus ja yksilön kyky pitää omat rahansa.

Armstrong väittää, että „on usein epäkäytännöllistä kerätä salaustaloudessa vastaanottajaa koskevia tunnistetietoja“. Syyt ovat, että monet salauksen käyttäjät:

  • lähetä salaus älykkäisiin sopimuksiin DeFi-sovellusten käyttämiseksi, eikä älykkäällä sopimuksella ole aina omistajaa, joka voitaisiin tunnistaa;
  • lähetä salaus kehittyvillä markkinoilla oleville henkilöille, joilla köyhyyden, henkilöllisyystodistusten puuttumisen ja muiden syiden vuoksi on vaikea tai mahdotonta kerätä „mielekkäitä“ asiakastietojasi;
  • käytä salausta uuden tyyppisten sovellusten kanssa verkossa – „Kuvittele, jos halusit aina äänestää jonkin verran sisältöä Redditissä tai siirtää kohteen pelissä, johon osuit, lomakkeella, jossa sinua pyydetään vahvistamaan vastaanottaja“;
  • älä halua jakaa enemmän henkilöllisyystodistuksia eri yrityksille varkauden vuoksi.

Sääntö, joka on tämän vastainen ja vaatii edelleen erittäin vaikeaa tai mahdotonta tehtävää, olisi salakirjoitukselle erittäin vahingollinen, toimitusjohtaja totesi.

Paitsi että se tuhoaisi salauksen käyttötapaukset, Armstrong havaitsee, että todennäköisesti olisi vähemmän tapahtumia salauksen rahoituslaitoksista itse isännöityihin lompakkoihin, mikä katkaisi USA: n muualla maailmassa tapahtuvasta innovaatiosta ja johtaisi seurauksena saada yhdysvaltalaisia ​​kuluttajia käyttämään ulkomaisia ​​sääntelemättömiä salausyhtiöitä, mikä „uskoo, että pitkällä aikavälillä tämä vaarantaisi Amerikan aseman finanssikeskuksena“.

Viimeisenä toimitusjohtaja pyysi hallitusta omaksumaan avoimen salausverkon samalla tavalla kuin he tekivät avoimen Internetin.

Markkinat laskevat, Cryptoverse keskustelee ehkä sääntelyn seurauksista

Tämän uutisen tullessa jotkut crypto profit jäsenet alkoivat kuitenkin spekuloida, olisiko tämä „tappanut“ härkäajon. Torstaina aamulla (8:51 UTC) voimakkaan rallin jälkeen markkinat ovat muuttuneet punaisiksi viimeisten 24 tunnin aikana. Kaikkien aikojen korkeimmalle suuntautunut Bitcoin (BTC) laski lähes 13% päivässä ja 4,5% viikossa 16718 dollariin. Samoin ethereum (ETH) laski 17,5% 24 tunnissa ja nousi 4,8% viikossa, tällä hetkellä 493 USD, melko kaukana 621 USD: sta, jonka se saavutti aiemmin tällä viikolla.

Jotkut ovat yhtä mieltä Armstrongin kanssa siitä, että tämä asetus olisi merkittävä isku, ja Coin Metricsin perustaja Nic Carter sanoi, että „panokset ovat tällä kertaa paljon suuremmat“, koska puhumme oikeudesta käyttää käteistuotteita yli Internet – mikä on ehdottoman välttämätöntä toimivalle yhteiskunnalle. “

Samaan aikaan jotkut sanovat, että sääntely toisi avaruuteen enemmän legitimiteettiä, mutta heille on annettu vastalauseita, joiden mukaan näillä asetuksilla on oltava järkeä.

Toiset eivät vielä näe syytä huoleen, koska Mnuchin on tarkoitus korvata entisen keskuspankin puheenjohtajan Janet L.Yellenin kanssa, „taistelun koetellulla johtajalla, joka auttoi kansaa toipumaan suuresta taantumasta“, kuten The Washington Post kuvasi presidentiksi valitun Joe Bidenin valitseman Yhdysvaltain valtiovarainministerin. Mutta tämä luottamus saattaa olla väärin, kun Yellen kommentoi bitcoinia jo vuonna 2018: „Sanon vain suorastaan, etten ole fani, ja anna minun kertoa sinulle miksi. Tiedän, että salausvaluuttoja on satoja ja ehkä jotain on tulossa linja, joka on houkuttelevampi, mutta mielestäni ensinnäkin bitcoin tosiasiallisesti hoitaa hyvin harvat liiketoimet, ja monet niistä tapahtuvat bitcoinilla, ovat laittomia, laittomia liiketoimia. “

Samaan aikaan The New York Times „aikoo julkaista negatiivisen tarinan Coinbasesta jossain vaiheessa lähipäivinä verkossa, ja se ilmestyy painettuna sunnuntaina“, kertoi vaihto ennaltaehkäisevässä blogikirjoituksessa. Yhtiö odottaa artikkelin „viittaavan siihen, että mustia työntekijöitä syrjittiin“ vuoden 2018 merkittävien vaatimustenmukaisuuden ja asiakaskokemusten muutosten aikana muun muassa – mikä pörssi kiistää.

Coinbase Pro to add BTC trading pairs for reputable DeFi tokens

Coinbase Pro has plans to offer DeFi / BTC token trading pairs.

Market analysts expect DeFi tokens to post huge gains against Bitcoin.

Enthusiasm for DeFi is growing as blue chip tokens experience significant price spikes

Coinbase Pro will offer more traders the ability to trade popular DeFi tokens for Bitcoin (BTC) as part of its latest order book expansion.

After a significant period of cooling, the decentralized finance (DeFi) market appears to be heading towards another round of massive price movements.

Coinbase announced the extension of its order book via a blog post published on December 1. According to the announcement, Coinbase Pro is set to offer new order books for popular DeFi “coins” including Yearn.Finance (YFI) and Uniswap (UNI).

The order book expansion plan follows the stop of margin trading by the platform due to pressure from regulators

Starting December 8, Coinbase Pro will allow users to trade certain top-notch DeFi coins for bitcoins. Besides YFI and UNI, the other tokens affected are Chainlink (LINK) , Algorand (ALGO) and Loopring (LRC). The plan also includes supporting the Zcash (ZEC) / BTC pair.

According to Coinbase Pro, the rollout of the expansion plan will be done in three stages: post-only, limit only, and full trading. He added :

If at any point one of the new order books does not meet our assessment of a healthy and orderly market, we may keep the book (s) in the same condition for a longer period. or suspend trading, in accordance with our trading rules .

The announcement states that Coinbase Pro will provide regular updates on the status of each order book. These tokens are already part of the platform’s trading catalog and are tradable against USD Coin (USDC). In early September, Coinbase Pro first added the YFI token to its list.

DeFi tokens register gains

Coinbase Pro’s announcement comes amid a resurgence in DeFi token prices, amid the general turmoil in the cryptocurrency market.

Data from DeFi aggregator, DeFi Pulse , indeed shows an increase of almost 30% in total locked-in value (TVL) in Ethereum’s DeFi space . As of the evening of December 2, the TVL was only $ 250 million from its peak to date (ATH).

As reported by BeInCrypto.com , some crypto traders are suggesting that DeFi / BTC token pairs are seeing gains of 50-100% in the short term. Over the past 30 days, the YFI has risen by over 180%.

Guggenheim Partners is preparing to invest in Bitcoin?

The company has filed an application with the US SEC to invest over $500 million in Grayscale’s BTC fund

A document filed with the US Securities and Exchange Commission (SEC) on Friday indicates that the next major Wall Street player to enter the world of Bitcoin could be one of the biggest ever: the financial services company Guggenheim Partners, which manages approximately $275 billion.

The request, if accepted, would allow Bitcoin Loophole the Macro Opportunities fund to purchase GBTC, a Grayscale listed Bitcoin investment vehicle, in the near future.

Read the document:

„The Guggenheim Macro Opportunities Fund may seek indirect exposure to Bitcoin by investing up to 10% of its net asset value in Grayscale Bitcoin Trust („GBTC“).

According to independent rating firm Morningstar, the Guggenheim Macro Opportunities Fund currently has $5.3 billion under management and has a four-star rating „based on the risk-adjusted returns of 270 non-traditional bond funds“. If the fund were to place 10% of its assets in GBTC, this would be an investment of over $500 million.

The paper also notes a long list of potential risks for those investing in cryptocurrency, defined as „digital assets designed to act as a medium of exchange“. The risks include, among other things, the lack of regulation for exchanges and uncertainty about tax laws and regulations.

In recent months, many financial institutions have approached the world of cryptocurrencies. In August, business intelligence firm MicroStrategy purchased nearly 40,000 Bitcoins, leading to a parabolic increase in share prices. Similarly, financial services company Square bought $50 million in Bitcoins in October.

According to one of the best-known crypto journalists, this trend could quickly become an avalanche:

2016: Here come the big players!

2017: Here come the big players!

2018: Here come the big players!

2019: Here come the big players!

2020: Here come the big players!

2021: Damn it, the big players have bought all #Bitcoin