Hinter den Kulissen von Yuan Pay Group

Yuan Pay Group Debitkarte
Yuan Pay Group bietet jetzt seine eigene Visa-Debitkarte an. Dies ermöglicht es Ihnen, Ihr Kryptowährungsguthaben in der realen Welt auszugeben. Ob am Geldautomaten, online oder in Geschäften – Sie können die Karte überall verwenden, wo Visa akzeptiert wird.

Dies funktioniert wie folgt:

Sie überweisen Bitcoin im Wert von 500 £ von Ihrem Yuan Pay Group-Konto auf Ihre Debitkarte.
Sie benutzen die Karte, um einen Kaffee zu bezahlen – die Transaktion beläuft sich auf £2,50
Der Händler wird die Visa-Karte wie gewohnt abrechnen
Hinter den Kulissen nimmt Yuan Pay Group automatisch die Umrechnung für Sie vor – basierend auf dem aktuellen Devisenkassakurs
Zusätzlich fallen Gebühren an, die je nach Verwendung der Karte variieren können. Sie können sich auf https://www.indexuniverse.eu/de/yuanpay-erfahrungen-new/ über die anfallenden Gebühren informieren.

Yuan Pay Group Zahlungen

Wir haben die Zahlungen bereits früher in diesem Leitfaden kurz behandelt, aber wir fassen sie noch einmal zusammen, damit Sie einen vollständigen Überblick über die angebotenen Ein- und Auszahlungsoptionen haben.

Zuallererst können Sie ganz einfach Geld mit einer Kryptowährung einzahlen und abheben. Dafür fallen keine Gebühren an und es dauert in der Regel 10-20 Minuten, bis Transaktionen auf Ihrem Yuan Pay Group-Konto erscheinen. Wenn Sie keine Kryptowährungen zur Hand haben, können Sie Ihre britische Debit- oder Kreditkarte verwenden. Wie wir bereits erwähnt haben, kostet Sie dies 2 %.

Bitcoin bei Yuan Pay Group kaufen

Darüber hinaus können Sie auch Geld per Banküberweisung einzahlen. Da Yuan Pay Group mit dem Faster Payments Network zusammenarbeitet, dauert die Bearbeitung normalerweise nur ein paar Minuten. Für diese Art der Einzahlung fallen keine Gebühren an, aber es wird eine Abhebungsgebühr von £1,50 erhoben.

Zur Klarstellung: Wenn Sie nur mit einer Kryptowährung einzahlen und abheben, verlangt Yuan Pay Group von Ihnen keine Unterlagen (bis zu 2 BTC pro Tag). Wenn Sie sich jedoch für eine Debit-/Kreditkarte oder eine Banküberweisung entscheiden, müssen Sie zunächst eine Kopie Ihres Reisepasses oder Führerscheins hochladen.

Was die Abhebungszeiten angeht, so ist der Prozess superschnell, wenn Sie die Auszahlung durch die Übertragung von Kryptowährung auf eine private Geldbörse vornehmen. In der Tat sollte es weniger als 20 Minuten dauern, bis das Geld ankommt. Wenn Sie eine Auszahlung in Fiat-Währung vornehmen, müssen Sie mit längeren Wartezeiten rechnen.

Yuan Pay Group Mindesteinlage
Bei Yuan Pay Group gibt es keinen Mindesteinzahlungsbetrag. Dies ist der Fall, unabhängig davon, ob Sie eine Debit-/Kreditkarte, eine Banküberweisung oder eine Kryptowährung verwenden.

Yuan Pay Group Regulierung & Lizensierung
bitcoin fca safeYuan Pay Group ist eine globale Organisation, die Kunden aus mehr als 100 Ländern betreut. Es erleichtert den Handel mit Kryptowährungen im Wert von Milliarden von Dollar jeden Tag und bietet komplexe Finanzmärkte für Futures und Optionen.

Daher sollte man meinen, dass Yuan Pay Group in mehreren Ländern reguliert wird – aber das ist eine Art Grauzone. Als Yuan Pay Group zum Beispiel seinen Hauptsitz nach Malta verlegte, glaubte man, dass die Plattform von dem Inselstaat reguliert würde.

Die maltesische Finanzaufsichtsbehörde (MFSA) hat jedoch inzwischen eine Erklärung abgegeben, in der sie feststellt, dass Yuan Pay Group nicht in den Zuständigkeitsbereich der nationalen Aufsichtsbehörden fällt.

Die gute Nachricht ist, dass Yuan Pay Group UK inzwischen von der FCA eine Zulassung erhalten hat. Dies ermöglicht den Verkauf von Kryptowährungen im Austausch für eine Debit-/Kreditkarten- oder Banküberweisung. Wenn Sie dann fortfahren, den globalen Yuan Pay Group-Austausch zu nutzen, um mit Kryptowährungen zu handeln oder auf Futures/Optionen zuzugreifen, fällt dies nicht in den Zuständigkeitsbereich der FCA.

The digital yuan will have difficulty displacing Tether in Asia, according to expert

China’s central bank digital currency is generally identified as a form of challenge to the dominance of the US dollar, not Bitcoin (BTC). But it can be difficult to find adoption in niches where crypto versions of the dollar, mainly Tether (USDT), are thriving.

At the Unitize panel on Monday, Charles Yang of Genesis Block explained why DCEP, commonly known as the digital yuan, is not particularly attractive as a replacement for a crypt currency.

According to one expert, China’s digital yuan will target the dollar, not Bitcoin
Speculation and payments

Yang identified two key drivers for the adoption of cryptomonies, specifically in Asia. The first is speculation, noting that traders in countries such as Korea and China are more likely to take risks. But beyond that, the borderless nature of crypto currencies is especially useful to Asian traders:

„Any country that has these capital limitations – Korea is large, obviously China is another important one – [where] people simply cannot go through regular banking channels to send money to a different country. …] This is the main case of the use of cryptomoney at the moment.

Visa’s head of crypto-currency says CBDCs are the most important trend when it comes to payments

From that perspective, a centralized, bank-issued digital currency may not be a good replacement for the USDT, as Yang believes that the rules for capital controls will „not change.

He also raised a major concern about the internationalization of the DCEP and how other countries may react:

„For example, if China launches DCEP in its blockchain, and they want other countries to accept it, these new countries need access to those data.

Whether China’s central bank would be willing to share that data with other countries remains an open question.

„The development phase of the Digital Yuan has been completed,“ says a central bank official.

Tether would still be king, for now.
Yang explained that the USDT is finding immense popularity in Asia, as hundreds of millions of dollars are exchanged every day. Despite previous concerns about its reserves, confidence among traders remains high, especially within the hour or day.

According to him, China cannot easily reduce the circulation of Tether in the country, despite the threat it may pose to capital controls and supervision.

Visa’s head of crypto-currency says CBDCs are the most important trend on the payments front

On the other hand, DCEP would have to establish itself in the main markets and exchanges of crypto-currencies to start disputing the dominance of the USDT:

„It’s just a means of moving value. That’s the most practical way to look at it: „If you accept it, how fast and reliable can you download it without a big sacrifice?“

He added that, in the case of the Hong Kong-based Genesis Block, he would accept it easily because „many people have renminbi liquidity needs. But in the case of other countries and continents, some may refuse to have any exposure to the yuan.

Therefore, the lack of global adoption could make it difficult for China to take control of the crypto-currency ecosystem through the digital yuan, at least for now.